Zur Hauptnavigation Zur Fußzeile

Ihr Kontakt zu
CONGRESS BREMEN


Echter Austausch. Wertvolle Impulse.

Wir von CONGRESS BREMEN schätzen den persönlichen Austausch mit unseren Kunden. Damit Sie uns vorab etwas besser kennen lernen, beantworten unsere kompetenten Ansprechpartner hier ein paar persönliche Fragen. Sie möchten noch mehr über uns wissen? Sie benötigen Unterstützung bei der Planung Ihres nächsten Events?.

Congress Bremen Team

Nehmen Sie gern direkt Kontakt mit uns auf!

Jetzt Kontakt aufnehmen
  • „Die Übersicht behalten, organisieren und über den Tellerrand schauen …“

     

    Miriam Mücke, Projektleiterin Vertrieb CONGRESS BREMEN & Gastveranstaltungen, bei der M3B GmbH seit November 2008.

     

    Was ich besonders gut kann …
    … auf Menschen zugehen und mit ihnen ins Gespräch kommen, die Übersicht behalten, organisieren und über den Tellerrand schauen …😊

    Welche Veranstaltung müsste – wenn’s nach dir ginge – unbedingt mal von CONGRESS BREMEN ausgerichtet werden und warum?
    Ich finde die Arbeit des Alfred-Wegener-Instituts sehr interessant, besonders die MOSAIC Expedition fasziniert mich. Derzeit laufen ja die Auswertungen. Wenn es dazu einen Kongress bei uns geben würde, wäre das fantastisch.

    Mit wem würdest du gern mal „kaffeesieren“ (Bremisch für auswärts Kaffeetrinken)?
    Da gibt es einige: Spannend fände ich zum Beispiel Elon Musk oder Jeff Bezos. Und mit Barbara Schöneberger könnte man bestimmt richtig Spaß haben.

  • „Ich denke, ich habe immer einen guten Draht zu unseren Kunden und Dienstleistern.“


    Markus Boldt, Projektleiter Gastveranstaltungen, bei der M3B seit Juli 2009


    Was ich besonders gut kann …
    Eigenlob ist ja so eine Sache. Aber ich denke, ich habe immer einen guten Draht zu unseren Kunden und Dienstleistern, bin sehr kommunikativ und empathisch. Außerdem habe ich Spaß daran, für unsere Kunden alles möglich zu machen. So nach dem Motto: Für jede Lösung gibt es ein Problem.

    Welche Veranstaltung ist dir nachhaltig im Gedächtnis geblieben und warum?
    Die Equitana Open Air 2007 auf der Galopprennbahn in Neuss. Wenn man ein Schnauben hinter sich hört, sich umdreht und einem Shire Horse Hengst (größte Pferderasse der Welt) mit 1,90 m Stockmaß direkt in die Augen schaut und man dann noch einen Knutscher bekommt (vom Pferd), ist das was ganz Magisches 😊

    Welche Veranstaltung müsste – wenn’s nach dir ginge – unbedingt mal von CONGRESS BREMEN ausgerichtet werden und warum?
    Wir haben sie schon einmal veranstaltet und sie muss wieder nach Bremen kommen: die Breakbulk, also die Leitmesse für Schwergutlogistik. Die hat einfach viele interessante Kunden und einen sehr professionellen Veranstalter.

    Mit wem würdest du gern mal „kaffeesieren“ (Bremisch für auswärts Kaffeetrinken)?
    Ich hätte Helmut Schmidt gerne mal kennengelernt. Udo Lindenberg fände ich spannend – obwohl ich seine Musik erst so seit zehn Jahren mag. Pssst … 😊

  • „Ich kann sehr gut auf Menschen zugehen und mich schnell und flexibel auf neue Situationen einstellen.“

     

    Katja Herrmann, Projektreferentin, bei der M3B GmbH seit 2013

     

    Was ich besonders gut kann …
    … sehr gut auf Menschen zugehen und mich sehr schnell und flexibel auf neue Situationen einstellen, daher bin ich ein idealer „Springer“.

    Welche Veranstaltung ist dir nachhaltig im Gedächtnis geblieben und warum?
    Mein erster großer Kongress von der DSAG Deutsche SAP Anwendergruppe e. V. Das war ein großer Kongress mit Ausstellung und Abendveranstaltung, bei dem alle verfügbaren Hallen, Räume und Säle bespielt wurden. Das Plenum in der Halle 7 mit knapp 5.000 Plätzen und die Abendveranstaltung im Innenraum der ÖVB Arena waren schon sehr beeindruckend.

    Welche Veranstaltung müsste – wenn’s nach dir ginge – unbedingt mal von CONGRESS BREMEN ausgerichtet werden und warum?
    Ein Kongress mit Ausstellung über Nachhaltigkeit, der alle Bereiche des täglichen Lebens anspricht – also beispielsweise Pflanzenzüchtungen, die sich den heutigen Umweltbedingungen anpassen, erneuerbare Energien, nachhaltige Mode, recyclebare Möbel und gesunde Ernährung.

  • „Zuhören, mich kreativ einbringen, Geschichten erzählen.“


    Manou Gernat, Projektleiterin Gastveranstaltungen, bei der M3B GmbH seit 2001


    Was ich besonders gut kann …
    Zuhören, mich kreativ einbringen, Geschichten erzählen

    Welche Veranstaltung ist dir nachhaltig im Gedächtnis geblieben und warum?
    Der 32. Evangelische Kirchentag in Bremen. Fünf Jahre Vorbereitung, kreativer Austausch, regelmäßige Treffen, Vernetzung mit diversen bremischen Institutionen und Firmen, starke Einbindung in jede Phase des Projekts. Es war einfach großartig!

    Welche Veranstaltung müsste – wenn’s nach dir ginge – unbedingt mal von CONGRESS BREMEN ausgerichtet werden und warum?
    Der „World Congress on Artificial Intelligence, Machine Learning And Robotics“ – weil ich, seitdem ich „I, Robot“ im Kino gesehen habe, mal eine dieser Roboterpersönlichkeiten näher kennenlernen möchte 😉

    Was war die bisher außergewöhnlichste Anforderung eines Veranstaltenden?
    Einen Rotwein zu finden, der die Lippen und Zunge nicht verfärbt.

    Mit wem würdest du gern mal „kaffeesieren“ (Bremisch für auswärts Kaffeetrinken)?
    Unbedingt mit der Roboterin, die ich im Rahmen des „World Congress on Artificial Intelligence, Machine Learning And Robotics“ kennenlernen werde ...

Was kann das CONGRESS BREMEN-Team für Sie tun?



     

    Können Sie uns schon Näheres zu Ihrer geplanten Veranstaltung im CONGRESS BREMEN sagen?






     



    Anmerkungen: